A AA

Bildung

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“
(Laotse, chinesischer Philosoph, 6.Jh.v.Chr.)
Bildung – lebenslanges Lernen – hält geistig fit und beweglich. Untersuchungen zum Bildungsverhalten älterer Menschen weisen nach, dass sich Neugierde und Teilnahme an Bildungsveranstaltungen günstig auf die Lebenszufriedenheit und die Gesundheit auswirken. Das Land NÖ bietet unseren älteren Menschen einige Bildungsveranstaltungen.

Uni Aktiv Plus

Die Uni aktivplus ist ein Weiterbildungstag an NÖ Fachhochschulen speziell für die ältere Generation. Vortragende der Fachhochschulen Krems, St. Pölten und Wiener Neustadt halten spannende Vorträge und Workshops aus den zahlreichen Fachgebieten und Lehrgängen ihrer FH und geben viel Raum für Diskussionen und Beantwortung von Fragen der TeilnehmerInnen. Rund 2000 Seniorinnen und Senioren haben seit 2007 bis 2019 an 19 Uni aktivplus-Tagen die Einladung zur Weiterbildung genutzt. Auch 2020 wird diese Veranstaltungsreihe an den NÖ Fachhochschulen fortgesetzt . Mehr lesen » « Weniger anzeigen

 

2020

Weiterbildung ist für alle Generationen wichtig, deshalb wird die erfolgreiche Veranstaltungsreihe UNI aktivplus auch 2020 fortgesetzt.

Das Programm können Sie hier herunterladen: Programm UNI aktivplus 2020.

Zur Anmeldung zu den einzelnen Workshops gelangen Sie über das Anmeldetool!

 

SeniorInnenUNI 2020-2022

Die SeniorInnenUNI ist ein Weiterbildungsangebot für Frauen und Männer in der nachberuflichen und nachfamiliären Lebensphase, die neue Aufgabenfelder für sich entdecken möchten, ihr erlerntes Know-How in ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten umsetzen möchten, sowie eine bewusste Lebensplanung für das Alter beabsichtigen.
Mehr lesen » « Weniger anzeigen

Mit Unterstützung des Landes NÖ startet im November 2020 der nächste Weiterbildungslehrgang der SeniorInnenUNI an der IMC FH Krems.

Die viersemestrige Weiterbildung besteht aus acht Modulen und findet von November 2020 bis Mai 2022 statt.

Schwerpunkte liegen auf der Kompetenzerweiterung und dem Wissensaufbau für ein ehrenamtliches Engagement (z.B. in sozialen Einrichtungen, im Gesundheitswesen, in Gemeinden, im Stadtteil, in Vereinen, in Initiativen und selbstorganisierten Projekten usw.).

Informationen zur zur Seniorinnenuni 2020-2022 erhalten Sie unter www.seniorenuni.at